Blasorchester der Harmonie Dettingen spielt „Spirit“

Im Rahmen des alljährlichen Frühjahrskonzertes führte die Harmonie Dettingen die Komposition „Spirit“ auf. Das Orchester stand unter Leitung des Komponisten selbst. Nachdem Dirk Mattes das Werk zum wiederholten Male umgearbeitet und verfeinert hat, ist die Komposition nun endlich abgeschlossen und zu erwerben.

Partitur einsehen


Schwarzwaldkapelle Münstertal spielt „Drei Briefmarken“

Am 25. November führte die Schwarzwaldkapelle Münstertal die „Drei Briefmarken“ auf.  Das Orchester steht unter der Leitung von Christian Steinlein.

Die Erfogskomposition wurde  anlässlich eines Auftrags der Bay. Musikakademie Hammelburg für das Festival „UNerHÖRTes“ angefertigt.

Partitur einsehen


Interview mit dem Komponisten in der Eurowinds

In der Ausgabe 3/18 der Eurowinds ist ein Interview mit dem Komponisten abgedruckt, in dem er Antworten zur Entstehung seiner Werke und einen Überblick über sein bisheriges Musikerleben gibt. Dank gilt Holger Scheel für ein sehr angenehmes Gespräch.

Interview lesen


 

Blasorchester der Harmonie Dettingen spielt Castle

Im Rahmen des Frühjahrskonzerts führte das Blasorchester der  Harmonie Dettingen die Komposition „Castle“ auf.  Unter dem Konzertmotto „Erinnerung an die Schlacht bei Dettingen“ stand das Werk als Eröffnung des Abends auf dem Programm. Der Komponist dirigierte selbst. Die Eröffnungsfanfare transkribierte Mattes 2012 auch für Symphonisches Blasorchester.

Partitur einsehen


Finalist beim Internationalen Dirigentenwettbewerb des Nordbayerischen Musikbundes

18 Teilnehmer aus Österreich, Luxemburg, Deutschland und der Schweiz unterwarfen sich in 3 Runden dem Urteil der internationalen Jury. Mattes  erreichte die Finalrunde des Internationalen Dirigentenwettbewerbs des Nordbayerischen Musikbundes, in der noch 4 Teilnehmer um die Gunst der Jury wettstreiteten.

Auf dem Foto zu sehen sind Komponistenkollege Rolf Rudin, Bundesdirigent Ernst Oestreicher und die Teilnehmer des Wettbewerbs, die es in die 2. Runde geschafft haben.

v.l.n.r: Tobias Haußig, Markus Hein, Dirk Mattes, Rolf Rudin, Ernst Oestreicher, Philipp Zink, Lukas Lecheler, Michael Meininger, Marvin Stutz, Elias Zuckschwerdt und Tommes Rute.


Internationaler Blasmusik Kongress in Neu-Ulm

Ereignisreiche Tage beim Internationalen Blasmusikkongress in Neu-Ulm. Es bot sich die Möglichkeit hochrangige Orchester anzuhören, von anerkannten  Dozenten zu profitieren und sich mit Kollegen aus ganz Europa auszutauschen.


 

Aufführung „Drei Briefmarken“ – Sinfonisches Blasorchester der Stadtkapelle Karben

Aufführung Karben, Drei Briefmarken, Komponist: Dirk Mattes

Gleich zwei Aufführungen der „Drei Briefmarken“ waren am Wochenende 16./17.12. in Karben zu hören. Das  Sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle Karben e.V. sorgte für gelungene Darbietungen der Komposition.

Am 16.12. war Dirk Mattes selbst vor Ort und durfte sich von der Qualität des Orchesters überzeugen.  Claus Carsten Behrendt  führte seine Musiker  in gewohnt souveräner Art durch die ungewohnten Anforderungen der Komposition.